West-arfrikanisches Trommeln

Afrikanisches Trommeln ist mehr als nur das Erzeugen von Klängen!

Trommeln ist Rhythmus, Boden, Lebendigkeit. Trommeln hilft Dir den Alltag loszulassen und die Verbindung zu Dir selbst wiederzufinden.

Schon die einfachsten Rhythmen vermitteln Energie und Lebensfreude. Und kaum einer schafft es, dies so authentisch und mit so viel Leidenschaft zu übermitteln, wie Meister-Trommler Bouba Diakité.

Seine besondere Fähigkeit, Fortgeschrittene gezielt zu fördern und Anfänger gleichzeitig von Beginn an vollständig zu integrieren, führt zu einer ganz besonderen Dynamik des Zusammenspiels. Die dabei entstehende gemeinsame Energie vermittelt ein Gefühl von Geborgenheit und Gemeinschaft und ermuntert dazu, sich selbst zu vertrauen, mutiger zu werden und eigene Grenzen zu überwinden. Gelernt wird so vor allem auch miteinander und voneinander, wobei jeder auf seinem eigenen Niveau herausgefordert wird.

Unterrichtet wird dabei nicht nur die Djembé, sondern jeder ist dazu eingeladen, auch die traditionellen Basstrommeln Kenkeni, Sangban und Doundoun für sich zu entdecken, oder seine Fähigkeiten auf diesen Instrumenten auszubauen. Ergänzt durch traditionelle Gesänge der Malinké und Sousou wird jeder Unterricht zu einem kleinen afrikanischen Fest voller positiver Energie und guter Laune!

Komm vorbei und entdecke Deinen eigenen Rhythmus!

Aktuelle Kurse

Egal ob mit oder ohne Vorkenntnisse,
jeder ist herzlich willkommen!

Mittwochs - 19.15 - 21.15
Samstags - 19.15 - 21.15
Berliner Rockhaus
Buchberger Straße 6, 10365 Berlin
2